Das Hundeinternat


Komplettausbildung Ihres Hundes zum Familienbegleithund im Hundeinternat durch Kynologen Günter Ostermeier  

 

Wir erziehen Ihren Hund zu einem folgsamen Partner und Begleiter - liebevoll, artgerecht, und individuell. Hierfür bieten wir Ihnen die optimale Ausbildung Ihres Hundes - je nach Ihren individuellen Bedürfnissen und Wünschen.

Es werden die Grundbefehle, wie z.B. Sitz, Platz, Fuß und das Gehorchen auf Ruf oder Pfiff, mit und ohne Leine erlernt.

Hunde mit Problemverhalten, wie Angst, Aggression oder Jagdverhalten, sind bei uns sehr willkommen und werden durch ein individuelles Training therapiert. Nach der Ausbildung beginnt für Sie eine neue Phase der Gemeinsamkeit mit Ihrem Hund

Die beste Zeit zur Erziehung ist ab dem 5. Lebensmonat, da der Hund zu dieser Zeit seine Triebanlagen entwickelt. Natürlich können auch älteren Hunden Unarten aberzogen werden.

Hundeinternat Kurs 1

Kurs 1 - Familienbegleithund

 

  • Ohne Besitzer
  • Intensivausbildung im Hundeinternat Landhaus durch Kynologe Günter Ostermeier
  • Dauer: 4 Wochen
  • Nach der Ausbildung 3-tägige Anschulung des Halters am Hund in der Hundeschule Landhaus
Hundeinternat Kurs 2

Kurs 2 - Familienbegleithund

inkl. Therapie von Problemverhalten

  • ohne Besitzer
  • Intensivausbildung im Hundeinternat Landhaus durch Kynologe Günter Ostermeier
  • Zielgerichtetes Training gegen Aggression, Ängstlichkeit, Jagen etc.
  • Dauer: 6-8 Wochen
  • Nach der Ausbildung 3-tägige Anschulung des Halters mit seinem Hund gemeinsam zu Hause im bekannten Umfeld

Ablauf des Trainings „Familienbegleithund mit Therapie von Problemverhalten“

  • Um das problematische Verhalten besser verstehen zu können, sollten Sie diffizile Situationen Ihres Hundes filmen und uns diese Videos für eine erste Analyse zu senden.
  • Mit diesen Videos wird eine genaue Analyse (Situation/Aktion/Reaktion des Hundes und des Besitzers) erstellt. Aufbauend auf Ihren Bedürfnissen und Wünschen erstellen wir einen individuellen Ausbildungsplan für Ihren Hund.
  • Sie bringen Ihren Hund zum Ausbildungsstart zu uns ins Hundeinternat. In Ausnahmefällen kann die Abholung durch uns ermöglicht werden.
  • Im Hundeinternat Landhaus wird durch den Kynologe Günter Ostermeier das individuelle und zielgerichtete Training durchgeführt.
  • Besonderes Augenmerk wird bei Problemverhalten Aggression, Ängstlichkeit, Jagen etc. durch eine spezielle Therapie gelegt.
  • Dauer: 6-8 Wochen
  • Nach der individuellen Ausbildung bringen wir Ihren Hund wieder nach Hause.
  • Damit Sie und Ihr Hund ein richtiges Team werden, wird an drei Tagen eine gemeinsame Anschulung bei Ihnen und Ihrem Umfeld vor Ort durch Herrn Ostermeier durchgeführt. So können wir sicherstellen, dass alle Probleme gelöst sind und Sie Ihren Hund sicher führen können.

Im Hundeinternat lernt der Hund schlechtes Benehmen abzulegen

Warum Hundeerziehung ohne Besitzer? Wir als Hundehalter übernehmen eine große Verantwortung. Unsere Pflicht ist es, die Hunde in unserer Gesellschaft in jeder Situation sicher und souverän zu führen. Oft entstehen Probleme durch Ängste und Unsicherheiten des Besitzers. Manchen Hundehaltern ist es zeitlich, fachlich oder familiär einfach nicht möglich sich um die Erziehung ihres Hundes zu kümmern. Wenn schon Missverständnisse zwischen Hund und Halter entstanden sind und man das Gefühl hat, sich “ im Kreis zu drehen” oder “auf der Stelle zu stehen” und alle bisherigen Erziehungsmaßnahmen nicht gegriffen haben, dann ist der Hund genau richtig in unserem Hundeinternat. 


Es ist auch ein Irrglaube, dass Sie unbedingt zusammen und gleichzeitig mit Ihrem Hund lernen müssen, denn genau hier liegt häufig das Problem. Während Sie selbst noch vom Hundetrainer lernen, müssen Sie bereits der Lehrer Ihres Hundes sein und ihm dabei stets mit Kompetenz und Sicherheit neues Wissen vermitteln. Und damit ist der Hundehalter häufig überfordert.

 

Durch gezielte Verhaltenstherapien, welche wir in 40 Jahren Praxiserfahrung entwickelt haben, bilden wir für Sie den besten Freund des Menschen optimal zu einem Familienbegleithund aus. Nach abgeschlossener Ausbildung werden die Lernerfolge in einem 2-3 tägigen Anschulungsseminar bei uns oder zuhause beim Hundebesitzer übertragen. Nach Übergabe des ausgebildeten Hundes, werden Sie und der Hund noch ein Jahr lang bei entstehenden Problemen in der Hundeschule Landhaus kostenlos betreut. Wenn Sie möchten, können Sie uns auch gerne zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch besuchen. Wir sind Ihnen bei allen Fragen oder Problemen gern behilflich.


Sie können uns jederzeit anrufen, falls Sie noch Fragen haben. Wenn Sie möchten, können Sie uns auch gerne zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch besuchen. Wir sind Ihnen bei allen Fragen oder Problemen gern behilflich.

Logo Hundeschule Landhaus

Günter Ostermeier

Tel. 0171 433 3825

Hohenbarge 7, 31603 Diepenau

info@hundeschule-landhaus.de

Hundeschule Landhaus auf Facebook
Hundeschule Landhaus auf YouTube