Der Intensivkurs mit Hundeführerschein


Ausbildungsdauer 8 Tage

 

Während des Intensivkurses werden Grundbefehle wie zum Beispiel Sitz, Platz, Fuß und das Gehorchen auf Ruf oder Pfiff erlernt. Wir trainieren außerdem mit Ihrem Hund das richtige Benehmen in der Öffentlichkeit. Alle Übungen werden in praxisbezogenen Situationen mit und ohne Leine gefestigt. So werden Sie die richtige Kommunikation mit Ihrem Hund beherrschen, bevor er verhaltensauffällig wird. Die Erziehung zum Familienbegleithund mir Erwerb des Hundeführerscheins empfehlen wir ab dem 6. Lebensmonat. 

 

Der Kurs richtet sich aber auch an Hunde mit Verhaltensauffälligkeiten, wie zum Beispiel

  • Aggressionen gegenüber Artgenossen und Menschen
  • Unkonzentriertheit in starken Reizsituationen
  • Trennungsängste
  • Ersatzhandlungen, wie z.B.: Bellen, Knurren, ständige Gereiztheit, Zerstörungswut, Selbstverstümmelung
  • Starkes Dominanzverhalten innerhalb der Familie (Rangordnung)
  • Abbau von Reizüberflutung
  • Abgewöhnen vom starken Jagdverhalten

 

Das Bewältigen angstauslösender Situationen wird durch gezielte Berührungstechniken erleichtert.

Besonderen Wert legen wir bei unserem Unterricht auf die Arbeitsgrundlagen der modernen Verhaltensforschung und Tierpsychologie, die in unserem EPK-System enthalten sind.

 

EPK ist unser Markenzeichen und steht für Erziehung durch positive Konditionierung unter Einbeziehung der richtigen Kommunikation zwischen Mensch und Hund.

 

Es besteht bei Bedarf die Möglichkeit auf bestimmte Fehlverhalten des Hundes in Einzelstunden einzugehen.

 

Durch unsere schöne Landschaft können Sie unsere Intensivkurse auch mit einem Aktivurlaub verbinden. Weitere Infos hierzu finden Sie auf dieser Seite weiter unten bei "Freizeitangebot".

 

Ziel: Hundeführerschein

 

Haben Sie nicht die Zeit oder möchten Sie Ihren Hund lieber durch unseren Kynologen Günter Ostermeier ausbilden lassen, ist unser Hundeinternat eine gute Alternative zu den Intensivkursen.


Hund lernt im Problemhundetraining

Was Ihr Hund bei uns lernt

  • Ordentlich bei Fuß gehen, ohne an der Leine zu ziehen
  • Hinlegen und Hinsetzen auf Kommando
  • Nicht an Personen hochspringen
  • Wiederkommen auf Pfiff oder Ruf
  • Nicht aus dem Auto springen
  • Sitzen und liegenbleiben bei Entfernung des Hundeführers
  • Benehmen in der Öffentlichkeit
  • Abgewöhnen von Wildern
  • Futteraufnahmeverweigerung
  • Abgewöhnen von Aggressionsverhalten Menschen, Hunden und anderen Tieren gegenüber
  • Abgewöhnen von starker Ängstlichkeit oder Meideverhalten
  • Abgewöhnen von ständigem Bellen in der Wohnung oder im Auto
Hundehalterschulung mit Hundeführerschein

Was Sie als Hundehalter bei uns lernen

  • Richtige Kommunikation mit dem Hund
  • Tierpsychologisches Grundwissen
  • Hundepflege und Erste Hilfe am Hund
  • Kommandounterstreichende, gewaltfreie Grifftechniken
  • Massagetechniken, die zur Beruhigung des Nervensystems bei Angst oder Aggressionen dienen
  • Richtige Förderung der positiven Anlagen Ihres Hundes
  • Desensibilieren Ihres Hundes bei Angst und Aggressionsverhalten
  • Führen Ihres Hundes in allen Alltagssituationen, auch ohne Leine

Durch die angegebenen Punkte erlernen Sie soviel Fachkompetenz, das Sie Ihrem Hund Sicherheit und Vertrauen in allen Situationen geben können. So werden Sie zu einem optimalen Team.


Freizeitangebot

 

Auch für Ihre Familie haben wir ein attraktives Freizeitangebot. Durch attraktive Rahmenprogramme in der näheren Umgebung unserer Hundeschule kommt bei allen Kursen auch der Spaß für Sie und Ihre Familie nicht zu kurz. Schwimmen, Segeln, Surfen, Angeln, Reiten, Golf Trike-Verleih, Fahrradfahren und Ultralight-Rundflüge über die umliegende Seen-, Moor- und Berglandschaft, Elefantenreiten im Naturtierpark Ströhen. Bei uns finden Sie den Aktiv-Familienurlaub mit Hund. Oder Sie entscheiden sich für eine unserer zahlreichen Unterbringungsmöglichkeiten im näheren bzw. weiteren Umkreis. Klimatisierte Hundeboxen und Zwingeranlagen mit ausreichend Freilauf stehen Ihren Hunden zur Verfügung. Selbstverständlich ist Ihr vierbeiniger Partner überall herzlich willkommen.


Sie können uns jederzeit anrufen, falls Sie noch Fragen haben. Wenn Sie möchten, können Sie uns auch gerne zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch besuchen. Wir sind Ihnen bei allen Fragen oder Problemen gern behilflich.

Logo Hundeschule Landhaus

Günter Ostermeier

Tel. 0171 433 3825

Hohenbarge 7, 31603 Diepenau

info@hundeschule-landhaus.de

Hundeschule Landhaus auf Facebook
Hundeschule Landhaus auf YouTube